Sozialpsychiatrischer Dienst

Ambulante Beratungsstelle

Der Sozialpsychiatrische Dienst ist für die ambulante Versorgung von psychisch kranken Menschen aus dem Landkreis Neustadt/Aisch-Bad Windsheim zuständig. Die kostenfreie Beratung von Betroffenen und Angehörigen erfolgt durch die Berufsgruppen der Psychologen und Sozialpädagogen und wird bei Bedarf durch eine konsiliarisch tätige Ärztin ergänzt. Ehrenamtliche Mitarbeiter unterstützen die Gruppenarbeit in Freizeit- und Kontaktgruppen und beteiligen sich an der Durchführung freizeitgestaltender Maßnahmen.

Die Beratung erfolgt in der Beratungsstelle in Neustadt/Aisch, in den Außensprechstunden Bad Windsheim und Uffenheim und in Form von aufsuchender Arbeit, also durch Haus- und Klinikbesuche. Die Angebote werden individuell auf den Bedarf der Klienten abgestimmt und beinhalten sowohl längerfristig angelegte Beratungs- und Begleitungsprozesse als auch kurzfristige Kriseninterventionen. Der Sozialpsychiatrische Dienst koordiniert zudem die Arbeit des Krisendienstes Mittelfranken im Landkreis.

Das Gruppenangebot umfasst neben dauerhaft angelegten Freizeit- und Kontaktgruppen, eine Angehörigengruppe sowie themenspezifische zeitlich befristete Gruppen und Kurse. Regelmäßig werden psychoedukative Gruppen und Kurse in Entspannungsverfahren durchgeführt.

Aktuelles aus der Diakonie

05.11.2018

Ambulant betreute Wohngemeinschaften - Alternative zum Pflegeheim

Derzeit können wir in Wilhermsdorf freie Plätze anbieten. | mehr lesen?


07.01.2019

Progressive Muskelentspannung

Entspannungsgruppe startet am 21. Januar 2019! | mehr lesen?


  • Hilfesuchende
  • Für Fachleute
  • Aktuelles
  • Arbeiten und Helfen
  • Kontakt