Ambulant betreute Wohngemeinschaft

Heimat bis ans Lebensende

In vertrauter Umgebung mit Betreuung rund um die Uhr

Unser Haus mit den beiden betreuten Wohngemeinschaften liegt direkt am Festplatz – im Herzen Wilhermsdorfs. Die Wege sind kurz, egal ob in die Kirche, zu Geschäften oder dem Bahnhof. Hier haben Sie die Gelegenheit, in vertrauter Umgebung Ihren Lebensabend zu verbringen.

Die zentrale Diakoniestation gGmbH bietet ihre professionellen ambulanten Pflegeleistungen, die Betreuungsleistungen und die Abwicklung der Hauswirtschaft an. Sie ist ein erfahrener, anerkannter Pflegedienst, der seit Jahren vor Ort einen Stützpunkt betreibt und qualitativ hochwertige Leistungen erbringt. Mit ihm leisten wir eine ganzjährige Rund-um-die-Uhr-Betreuung.

Familiäres Miteinander, individuell betreut

Jeweils Elf Mieter bilden ein familiäres Miteinander, in dem jeder individuell und bedürfnisnah begleitet und versorgt wird. Die Nähe zum Menschen und die überschaubare Gruppe ermöglichen es den Präsenzkräften, den Einzelnen zu aktivieren, seine noch vorhandenen Fähigkeiten und Fertigkeiten zu entdecken, zu wecken und in das Alltagsgeschehen mit einzubeziehen. Das biografische Arbeiten ist eine zusätzliche Stütze und Sicherheit dazu.

Das Gebäude

Die beiden Wohngemeinschaften befinden sich im Erdgeschoss und im ersten Stock.

Ein Aufzug ist vorhanden. Jedes Appartement soll nach eigenen Vorlieben eingerichtet werden und besitzt ein eigenes Bad mit bodengleicher Dusche, Waschbecken und WC. Die Gemeinschaftsräume sind liebevoll eingerichtet. Bilder verschönern die langen Flure. In der Gemeinschaftsküche kann alles von den Hauswirtschaftskräften selbst gebacken und gekocht werden. Den Garten können alle Mieter nutzen.  

Die Kosten

Die Miete orientiert sich an der ortsüblichen Miete für Neubauten. Die Nebenkosten richten sich nach dem Verbrauch. Je nach Pflegestufe erstatten die Pflegekassen die Pflegekosten, und die Krankenkasse übernimmt die Behandlungspflege. Die Kosten für Betreuung und Haushaltsführung sind in der Betreuungspauschale enthalten.

Daneben fallen monatliche Kosten für Lebensmittel und Haushaltsführung an. Wenn das die eigenen Möglichkeiten überschreitet, kann beim Amt für Grundsicherung Antrag auf Unterstützung gestellt werden.

Kontaktdaten:

Ihr Ansprechpartner:

Aktuelles

  • Hilfesuchende
  • Für Fachleute
  • Aktuelles
  • Arbeiten und Helfen
  • Kontakt